MSP-Insights, Tools & Best-Practices

Für unsere wachstumsorientierte MSP-Community stellen wir jede Woche fünf praxisnahe Ideen vor, die Ihnen bei Ihrer Aufgabe helfen werden.

Grow faster. Stress less.

Visit our Resources Center for more MSP content.
Kodie Dower      

 

Das Partner-Programm von NinjaRMM ist offiziell gestartet! Dies ist eine aufregende Zeit für das Unternehmen. Mit unserem neuen Partner-Programm erwarten wir, dass unsere übersichtliche, leicht zu bedienende Lösung in immer größerem Umfang zur Anwendung kommt. In diesem Beitrag werden wir erörtern, warum ein Reseller an einer RMM-Lösung interessiert sein sollte und was das Partner-Programm von NinjaRMM so attraktiv macht.

Mit der Zunahme der Fernarbeit, greifen immer mehr Unternehmen auf RMM's zurück, um ihre Mitarbeiter zu unterstützen, abzusichern und zu überwachen. Zu Beginn der Corona-Pandemie verließen sich viele Unternehmen auf VPN's, um ihre Mitarbeiter im Home-Office mit dem Büro zu verbinden. Jetzt, da sich die neue Realität der Fernarbeit etabliert hat, befassen sich viele Geschäftsführer eingehender mit RMM's als weitaus ausgereifterer Lösung, die in der Lage ist, sämtliche Funktionen eines VPN zu erfüllen und darüber hinaus noch viele weitere Vorteile bietet.

 

Falls Sie mit den Vorteilen von RMM’s noch nicht vertraut sein sollten, empfehlen wir Ihnen unseren Beitrag: Was bedeutet RMM? Eine moderne Definition plus Bewertungskriterien für 2020.

 

Warum sollten sich Reseller für den Verkauf von RMM-Lösungen interessieren?

 

Reseller befinden sich aktuell in der außergewöhnlichen Lage, dass sie über die notwendigen Beziehungen zu den Entscheidungsträgern mittelständischer Unternehmen in den Bereichen EDV, Technik oder Finanzen verfügen. Wie zum Beispiel dieser englischsprachige Artikel von CIO NEWS aufzeigt, steht für IT-Budgets momentan weniger Geld zur Verfügung. Dies stellt eine noch größere Belastung für Systemhäuser und IT-Spezialisten dar, von denen erwartet wird, dass sie die Handlungsfähigkeit von Unternehmen weiterhin garantieren können und sich zugleich um die Verwaltung hunderter, wenn nicht gar tausender von Geräten zu kümmern. Als technische Berater mit hoher Glaubwürdigkeit können Reseller ihnen aufzeigen, wie effektiv der Einsatz einer RMM-Lösung für ein Unternehmen ist.

Von der Automatisierung von Routineaufgaben und Aktualisierungen, die für die Integrität eines Unternehmens entscheidend sind, bis hin zur komfortablen Verwaltung und dem Support von Mitarbeitern an Fern-Arbeitsplätzen kann ein RMM zu einer massiven Steigerung der IT-Effizienz führen und Unternehmen ganz neue Möglichkeiten eröffnen. Hier sind nur einige Schlüsselbereiche, in denen RMM's eine große Unterstützung für Ihre Kunden sein können.

  • Gesteigerte Produktivität bei Mitarbeitern: Helfen Sie Geschäftskunden, weniger Zeit mit IT-Fragen zu verbringen, indem Sie Probleme proaktiv identifizieren, bevor Endbenutzer in ihrer Arbeit gestört werden.
  • Gesteigerte Produktivität von Geräten: Verlängern Sie die Lebensdauer von IT-Beständen und reduzieren Sie Ausfallzeiten von Endpunkten, indem Sie alle Geräte auf dem neuesten Stand halten und durchgehend warten.
  • Verbessertes IT-Management: Verwalten Sie pro Techniker mehr Endpunkte, durch Überwachung, Automatisierung und leistungsstarke Werkzeuge zur Fernwartung, sodass Sie sich auf strategisch relevante Projekte konzentrieren können.
  • Zuwächse bei Umsatz und Gewinn: Integrierte Werkzeuge und eine effizientere Leistungserbringung senken die Kosten und sorgen dafür, dass Ihre Kunden zufriedener sind und sich mehr auf ihr Unternehmenswachstum konzentrieren können.

Unabhängig von der jeweiligen Branche bieten RMM's eine Vielzahl von Funktionen, die sie für beinahe jedes Unternehmen interessant machen. Für versierte Reseller kann die Partnerschaft mit einer erstklassigen RMM-Lösung ganz neue Möglichkeiten für den Ausbau ihres Geschäfts eröffnen.

 

Tiefer eintauchen: 4 Wege zur Deinstallation von Software per Fernzugriff (und wie man automatisiert dafür sorgt, dass es so bleibt!)

 

Vorteile einer Fernwartungs- und Verwaltungssoftware

 

Im Durchschnitt verbringen Mitarbeiter täglich 22 Minuten ihrer Arbeitszeit mit dem Lösen von IT-Problemen. Ein Drittel der Angestellten verlieren damit monatlich mindestens 8 Arbeitsstunden. Ausfallzeiten bei Servern, Netzwerken und Mitarbeitern haben ebenfalls gravierenden Einfluss auf die Produktivität. Jede ausgefallene Minute kostet das Unternehmen durchschnittlich 383 Euro.

Mit einem RMM können Unternehmen 20% - 30% der durch IT-Probleme ausgelösten Tickets vermeiden. Darüber hinaus sinken die nicht geplanten Ausfallzeiten um 80%. Durch proaktive Fernüberwachung und Fernverwaltung von Endpunkten sind RMM’s extrem gut darin Probleme zu vermeiden, bevor sie akut werden.

Im Durchschnitt bewegt sich die Bearbeitungszeit eines Tickets im Bereich von 12 – 20 Minuten. Die durchschnittlichen Kosten belaufen sich auf 13.95 Euro. Mit monatlich 429 Tickets, die durchschnittlich anfallen, kann man leicht ersehen, dass Unternehmen Ressourcen in eindrucksvoller Höhe einsetzen, um die IT-Bedürfnisse der Endbenutzer zu erfüllen. Neben der Tatsache, dass RMM’s die Gesamtanzahl an Ticket-Anfragen deutlich reduzieren, wird durch ihren Einsatz auch die Bearbeitungszeit von Tickets insgesamt um 50% - 70% verkürzt.

Darüber hinaus kann die in RMM’s integrierte automatisierte Patch-Verwaltung die Unternehmenssicherheit erhöhen, indem sie den Zeitaufwand für den Patch-Prozess um 90% verringert. Sicherheitslücken können Schäden in Millionenhöhe verursachen und veraltete Software ist ein gefährliches Einfallstor für Möchtegern-Cyberkriminelle aller Art. Tatsächlich hätten 57% aller Sicherheitsverstöße durch die Installation vorhandener Software und Patches vermieden werden können.

83% der Unternehmen nutzen 3 – 9 verschiedene Endpunkt-Verwaltungswerkzeuge, nur um Schwachstellen aufzufinden und zu patchen. Dazu kommt, dass die meisten Firmen auch noch weitere Werkzeuge separat nutzen, für Antivirus, Fernzugriff und zur Konfigurationsverwaltung. Dieser Mix an Tools zur Endpunktsteuerung führt zu Ineffizienz und Unübersichtlichkeit – die Qualität sinkt, während die Kosten steigen.

 

Laden Sie sich unsere Zusammenfassung aller Argumente für die Vorteile einer Fernwartungs- und Verwaltungssoftware herunter.

 

Warum sollten Sie als Reseller eine Partnerschaft mit NinjaRMM eingehen?

 

NinjaRMM’s leicht bedienbare, erlernbare und implementierbare Lösung hat im gleichen Maß an Reputation gewonnen, in dem wir als Unternehmen gewachsen sind und unermüdlich an der Perfektionierung unserer einzigartigen Lösung gearbeitet haben. Die Qualität unseres Produktes steht für uns immer im Vordergrund und wir sind davon überzeugt, dass wir auf dem RMM-Markt neue Maßstäbe gesetzt haben, wie sich ein RMM anfühlen und wie es aussehen sollte. Dafür spricht auch, dass wir in den Kategorien “RMM” und “Benutzerfreundlichkeit” konstant Bestnoten von maßgeblichen Akteuren wie G2 oder Gartner erhalten.

Das Partner-Programm von NinjaRMM ermöglicht Partnerschaften auf zwei verschiedenen Niveaus: Red-Belt- und Black-Belt-Partnerschaften – wobei es sich bei Black-Belt um das höchste Partnerschaftsniveau handelt. Reseller, die innerhalb des ersten Jahres des Partner-Programms eine Partnerschaft mit NinjaRMM eingehen, erhalten automatisch den Status einer Black-Belt-Partnerschaft.

Partner zu werden ist einfach und die Partnerschaft bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich, die Ihre Vertriebs- und Marketingstrategien unterstützen:

 

  • Materialien für das Marketing: NinjaRMM bietet vorab geprüfte Marketingmaterialien zur Verwendung im Marketing und Vertrieb für Partner an. Dieses Material orientiert sich an NinjaRMM's strategischer Kommunikation und greift auf bewährte Praxiserfahrungen zurück, um sicherzustellen, dass Sie die größtmöglichen Erfolgschancen beim Vermarkten unserer Produkte haben.
  • Gemeinsames Branding für Marketingmaterial: Partner mit Black-Belt Status werden die Möglichkeit erhalten, Whitelabel-Materialien zu verwenden, in denen Sie zur Unterstützung Ihrer Marketing-Bemühungen mit der Marke NInjaRMM werben können. Auch selbst gestaltete Materialen können nach vorheriger Freigabe durch NinjaRMM mit gemeinsamen Markenkennzeichnungen verwendet werden.
  • Sales Enablement Tools: Über das Partnerportal von NinjaRMM erhalten unsere Partner Zugriff auf Materialien zur Unterstützung des Verkaufsprozesses. Dazu gehören informative Zusammenfassungen, Aufzeichnungen von Produkt-Demonstrationen und Verkaufsunterlagen für Ihre Mitarbeiter, über deren Verwendung Sie selbst frei entscheiden können.
  • Internet-basierte Trainings zur Selbstschulung: Als Reseller erhalten Sie über das NinjaRMM-Dojo Zugang zu Schulungsmaterialien, die Ihnen zur freien Verfügung stehen. Diese Schulungsmaterialien bieten weitreichende Einblicke in Produkte, Funktionen und Möglichkeiten. NinjaRMM empfiehlt allen Resellern, die komplette Schulung vor dem Verkauf der NinjaRMM-Lösungen zu absolvieren.
  • Beta-Programm: Das NinjaRMM-Beta-Programm ist ein Programm, das ausschließlich für Black Belt-Partner und nur nach Erhalt einer Einladung verfügbar ist. Das Beta-Programm bietet Partnern Zugang und Schulungen zu unseren neuesten Produkten und Funktionen, um ihre Vertriebsteams auf kommende Veröffentlichungen vorzubereiten.
  • Und vieles mehr!

Die NinjaRMM-Plattform wird kontinuierlich und in kurzen Abständen um neue Funktionen und Fähigkeiten erweitert. Allein im Jahr 2020 haben wir bereits drei umfangreiche Updates für die Plattform veröffentlicht: NinjaRMM 4.5 und 4.6 sowie NinjaRMM 5.0. Wir überschritten auch die magische Marke von mehr als 1 Million plattformübergreifend verwalteter Endpunkte. Mit dem neuesten Update haben wir einige der meist erwarteten Funktionsupdates geliefert, wie zum Beispiel den Support für Linux-Betriebssysteme.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Partner-Programm von NinjaRMM oder kontaktieren Sie uns über: partners@ninjarmm.com.

MSP-Insights, Tools & Best-Practices

Für unsere wachstumsorientierte MSP-Community stellen wir jede Woche fünf praxisnahe Ideen vor, die Ihnen bei Ihrer Aufgabe helfen werden.