Sal Sferlazza

Im Mittelpunkt steht die Führung und Expansion von NinjaRMM in EMEA.

NinjaRMM EMEA expansion

Foto von Suzy Hazelwood

In jeder Woche gibt es immer wieder spannende Dinge bei Ninja. Da das Unternehmen weiterhin schnell wächst, möchte ich dazu beitragen, alle Aspekte dieses Wachstums transparent zu machen, insbesondere jetzt, da die Beiträge von Kollegen aus der ganzen Welt kommen.

Der Schwerpunkt der aktuellen Woche: EMEA-Expansion.

Die Ausweitung unserer Marktpräsenz in EMEA ist eine wichtige strategische Chance für NinjaRMM, und wir haben ein hervorragendes Team, das dafür verantwortlich ist.

Das Team wird von Andre Schindler geleitet. Andre kam von TeamViewer zu NinjaRMM, und seine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Einführung erfolgreicher internationaler Programme und Partnerschaften wird eine entscheidende Rolle spielen, wenn es darum geht, von der schnell wachsenden Nachfrage des EMEA-Marktes nach RMM-Software zu profitieren.

Andre beschreibt, was ihn an der Chance und der damit verbundenen Bedeutung reizte, die Geschäftstätigkeit des Unternehmens von Berlin aus so zu gestalten:

 

Warum bist du so begeistert, NinjaRMM nach EMEA zu bringen?

Der RMM-Markt in EMEA ist wirklich eine derartig große Marktlücke. Von außen betrachtet, gibt es einen klaren Bedarf an einem Produkt wie NinjaRMM, aber viele Unternehmen beginnen gerade erst, das zu verstehen und zu kommunizieren.

Die Kombination aus umfangreichen Funktionen und erstaunlicher Benutzerfreundlichkeit von NinjaRMM macht es zu einer eindeutigen Entscheidung, sich als einer der frühen Marktführer zu etablieren. Ich bin sehr stolz darauf, das Team aufzubauen, das für die Umsetzung verantwortlich ist.

Was macht Berlin zum idealen Standort für die Aufnahme des EMEA-Geschäfts?

Berlin ist das Epizentrum für Innovation und Technologiewachstum in Europa. Indem wir unsere Aktivitäten hier konzentrieren, versetzen wir uns in die Lage, diese Energie zu nutzen und unseren eigenen Beitrag zur Gemeinschaft zu leisten. Der konzentrierte Pool an erstklassigen mehrsprachigen Tech-Talenten ist ein großer Gewinn und wird einer der wichtigsten Vorteile des Unternehmens sein.

 

Weitere Hintergrundinformationen zu Andre: Bevor er zu NinjaRMM kam, war Andre ein 10-jähriger Veteran bei TeamViewer, wo er als Head of Sales für Nord- und Südamerika und anschließend als Director of Business Development and Partnerships tätig war. Wir freuen uns, dass er und sein Team die Führung übernehmen, um NinjaRMM zu einem internationalen Erfolg zu machen!

Möchtest du mit Andre und dem Rest von uns gemeinsam etwas Außergewöhnliches erschaffen? Wir suchen Verstärkung!Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.